Charmante Läden – großartige Produkte

Im Urlaub sitzt die Geldbörse lockerer. Die Rügener Läden überraschen mit speziellen Produkten, die Sie nicht überall finden.  Stöbern Sie durch die große Auswahl, sie entdecken rasch das Mitbringsel,  das auf der Heimfahrt nicht fehlen darf. Die verlockenden Angebote verleiten zum Kauf. Berücksichtigen Sie das bei der Auswahl Ihres Gepäcks. Sie werden auf der Heimreise mehr Platz brauchen. Die regionalen Nahrungsmittel sind köstlich und fördern ihr Wohlbefinden. Die Auswahl bei der Keramik, Schmuck oder Ähnlichem ist schier unendlich. Die meisten Produkte aus Keramik zieren Fisch- und Sanddornmotive.  Egal, wonach Sie suchen, nach Ihrem Aufenthalt auf Rügen kommen Sie nicht mit leeren Händen nach Hause.

Regionale Produkte soweit das Auge reicht

Rügen ist eine Insel reich an regionalen Delikatessen. Statten Sie der alten Pommernkante, einem Bauernmarkt in Rambin, einen Besuch ab und erstehen Sie Artikel frisch aus der Produktion. In der alten Pommernkante sind folgende Produkte erhältlich:

  • Wurst, Käse
  • Honig und Konfitüren aus Sanddorn
  • Tee, Säfte, Liköre, Wein, Störtebeker Biere und Kosmetik
  • Produkte aus der Molkerei, Gewürze, Eier
  • Rügener Kreidemännchen, „Ostseeschlamm“ als Geschenk
  • hochwertige Öle, Essig
  • Mitbringsel für die Daheimgebliebenen

Das Urgestein Wilfried, aus der angrenzenden Fischräucherei, kümmert sich um Ihren Fisch. Er räuchert seine Fische mit viel Liebe. Wilfried und seine Mitarbeiter bereiten vor Ihren Augen Brötchen mit Matjes, Bratheringen, Bismarckhering, Aal oder anderen Fischen frisch zu. Der Andrang ist groß. Kommen Sie zeitig, damit Sie der große Hunger nicht übermannt während Sie noch warten. Die Preise sind fair, die Qualität ist erstklassig.
Kosten Sie sich im Hofcafé quer durch die Speisekarte mit all den exklusiven Delikatessen. Von Frühstücksbrötchen bis Soljanka mit Schmandhäubchen ist dort vieles aus Rügen vertreten.

Der Rügenhof Putgarten ist bekannt für seinen Sanddorn. Im Gutshof gibt es zahlreiche Läden, die weitere Produkte herstellen. Dort ist eine Kerzenwerkstatt, ein Kreativ-Mode-Atelier, eie Kunstwerkstatt, eine Korbflechterei und mehr. Die Angestellten der Kunstwerkstatt kreieren Schmuck. Der Bernsteinladen mit der Steinschleiferei stellt die beliebten Rügener Kreidemännchen her. Touristen kaufen diese Sammelobjekte gerne als Souvenir.  Gönnen Sie sich im Café ein kleines Päuschen und lassen Sie sich eine hausgemachte Suppe oder eine Leckerei aus der Bäckerei schmecken. Im Lütthannel erhalten Sie all die Produkte, für die Rügen bekannt ist. Sie finden dort die typischen Sanddornprodukte, die geschmacklich überzeugen und hervorragend auf Ihren Körper und Geist wirken.

Weitere Informationen zu den Verkaufsstellen der original Rügener Produkte gibt es hier: http://ruegenprodukte.de/

Sie sind eine Naschkatze und bekommen nicht genug von Süßem? Dann sehen Sie sich die Marzipanmanufaktur in Stralsund an. In liebevoller Handarbeit erstellen die Mitarbeiter edle Kreationen aus naturbelassenem Marzipan. Wenn Sie gerne an Marzipan naschen, kosten Sie die Ware vor Ort. Die freundlichen Damen des Hauses servieren in gemütlicher Atmosphäre die edlen Stücke. Eine kurze Probe des Naschwerks trägt den charmanten Namen „kleine Marzipan-Versuchung“ und dauert eine halbe Stunde. Bei einem Tässchen Kaffee genießen Sie ein köstliches Stück des Marzipangebäcks.
Die richtige Verführung erleben Sie mit der „kleinen Verführung“. Diese ist umfangreicher. Naschen Sie aus einer tollen Marzipan-Ecke. Genießen Sie ein 3-Gänge-Menü und Leckereien wie Mandeltee, Mandellikör und gehen Sie mit zahlreichen Kalorien mehr auf den Rippen nach Hause.

Ein Geschenk der besonderen Art ist die Rügener Seekiste. Sie besteht aus einer stabilen Kiste, gefüllt mit all den großartigen Produkten aus Rügen. Die üppig ausgestattete Kiste beinhaltet allerlei  Produkte aus Sanddorn (Tee, Sirup, Likör, Geist). Weitere Erzeugnisse sind Fleisch und Fisch, direkt aus der Umgebung, schicke kleine Accessoires wie eine Tasse und eine Karte, mit der Sie veranschaulichen, wo sie überall waren. Kaufen Sie die Kiste direkt auf dem Kap Arkona am Rügenhof. Wenn Sie nicht dorthin gelangen, bestellen Sie die Kiste online.

Mitbringsel – vom Buddelschiff bis zum Hühnergott

Auf Rügen finden Sie neben all den gesunden Produkten aus der Region eine Vielzahl an typischen Mitbringseln:

  • maritime Mitbringsel
  • faszinierendes Strandgut
  • Handwerkliches

Geschätzt bei Besuchern Rügens ist das Buddelschiff. Das Schiff in der Flasche erinnert an das maritime Gefühl auf Rügen. Die handwerklich begabten Rügener produzieren ausgezeichnete Keramikware. Dies sieht zauberhaft aus und ist im Haushalt einsetzbar. Auf Rügen gibt es Keramikartikel wie die Mönchgutkeramik oder jene vom Rügenhof. Auch Glaserzeugnisse finden Sie am Rügenhof Putgarten.

Inselbesucher kaufen häufig Schmuck aus Bernstein. Die zahllosen Manufakturen erstellen diese kleinen Kunstwerke. Die Goldschmieden auf Rügen haben ebenso eindrucksvolle Artikel.

Güter vom Strand, die Touristen gerne mitnehmen:

  • Donnerkeile / Hühnergötter: Hühnergötter haben eine lange Vorgeschichte. Rügener haben Sie früher in Nester gelegt, damit Hennen mehr Eier produzieren.
  • Bernstein („Gold des Nordens“)
  • Sand vom Strand

Fazit

Die kleinen Läden auf der Insel Rügen sind charmant. Ziehen Sie eine Einkaufsmeile vor, sehen Sie in der Sassnitzer Rügengalerie vorbei. Diese Fußgängerzone ist 7300 m² groß und bietet die unterschiedlichsten Läden und Gaststätten. Die erste Rügener Seifensiederei befindet sich in der Rügengalerie. Sie verkauft Seifen in allen Farben und Formen. Von handelsüblichen Ladenketten wie Netto oder Woolworth bis hin zu ansprechenden Touristenläden mit allerlei Eigenproduktionen aus Rügen ist in der Rügengalerie alles vertreten.

Nehmen Sie für den Urlaub in Rügen ausreichend Geld mit. Nicht, weil die Insel teuer ist, sondern weil die eindrucksvollen Rügener Produkte jeden begeistern. Es gibt Produkte, die Körper und Geist beflügeln, tolle Handwerkskunst und köstliche Delikatessen. Nach einem Aufenthalt auf Rügen kommen Sie nicht mit leeren Händen nach Hause.