Angeln an der Ostsee

Ein Angelurlaub an der Ostsee ist ein Muss für alle begeisterten Angler. Neben einem klassischen Strandurlaub kann man an der Ostsee dank der zahlreichen Strände auch hervorragend angeln. Neben dem klassischen Angeln an Seen bietet die Ostsee folgende Möglichkeiten:

  • Angeln am Bodden
  • Hochseeangeln
  • Brandungsangeln
  • Geführte Angeltouren

Für viele ist das Angeln im Meer eine ganze neue Erfahrung mit einer Artenreichen Fischwelt.

Angeln an der Ostsee und im Bodden

Angeln an der Ostsee

An der Ostsee kann man auf die verschiedensten Fischarten angeln und das mit zahlreichen Angelmethoden. Sie haben die Möglichkeit Tagsüber oder nachts zu angeln vom Hafen aus oder vom Strand bis hin zum klassischen Hochseeangeln vom Fischkutter.

Folgende Angel Methoden sind beim Angeln in der Ostsee möglich:

  • Hochseeangeln
  • Brandungsangeln vom Strand
  • Angelguiding
  • Fliegenfischen
  • Angeln vom Boot oder Bellyboat
  • Trollingtour auf Lachs oder Meerforellen

Grundsätzlich kann man auf die klassischen Fische aus dem Meer angeln wie: Hornfisch, Dorsch, Plattfische, Hering, Lachs und Meerforelle. Daneben können Sie auf alle Plattfische angeln oder Saisonal auf z.B: Hering oder Aal angeln.

Für Touristen eignet sich vor allem Angelguiding und Hochseeangeln. Hier bekommen Sie Tipps vom Prodi und das Equipment wird in den meisten Fällen bereitgestellt. So haben Sie den Vorteil, dass Sie keine Ausrüstung mitnehmen müssen und die Fische meist direkt auf dem Fischkutter ausgenommen werden.

Angeln am Bodden

Der Bodden, die Haffe und die Küstengewässer haben einen starken Brackwassereinfluss. Der Salzgehalt des Wassers nimmt also stark ab und liegt unterhalb des Salzgehaltes der Ostsee. Dank dieser Eigenschaften des Wassers gibt es eine starke Artenvielfalt und man kann Fische aus dem Süßwasser und dem Salzwasser beangeln.

Je nach Saison und Schonzeit kann man im Brackwasser auf folgende Fischarten angeln:

  • Hecht
  • Zander
  • Barsch
  • Aal
  • Hering
  • Lachs
  • Meerforelle
  • Hornfisch
  • Plattfisch